REIKI nach Usui

Übersetzt bedeutet REIKI: Universelle Lebensenergie.

An diese Lebensenergie sind wir als Mensch von Geburt an angeschlossen. REIKI ist konfessionslos und steht uns zur freien Verfügung.

Durch verschiedene Lebenssituationen und Traumata wird unser Körper als Kanal für die Lebensenergie undurchlässiger und das Vertrauen in die eigene Kraft wird geschwächt.


Eine Möglichkeit REIKI einzusetzen besteht darin die Universelle Lebensenergie, unterstützt durch unsere versierte REIKI-Therapeutin, vor, während und nach zahnärztlichen Behandlungen für sie zu mobilisieren.

Sinnvoll ist REIKI unter anderem bei folgenden Indikationen:

- Bei ängstlichen Kindern, aber auch bei Erwachsenen

- Bei sensitiven Menschen und/oder Patienten mit Zahnarztangst/-phobie.

- Bei schwierigen zahnchirurgischen Eingriffen oder Knochenaufbauten und Implantaten

- Bei debilen und/oder behinderten Kindern und Erwachsenen

- Vor, während und nach der Vollnarkose

oder auch nur, wenn Sie von Ihrer Behandlung einfach weniger mitbekommen möchten...

Damit wird eine mögliche oder auch latent vorhandene Angst bei der zahnärztlichen Behandlung minimiert oder im günstigsten Fall sogar im Sinne der Trauma-Auflösung aufgelöst!

 

Eine weitere Möglichkeit dieses Urvertrauen in Körper, Geist und Seele wieder zu stärken, besteht darin mit REIKI Einweihungen den Kanal wieder zu reinigen um in uns selbst das Potential von universeller Lebensenergie wieder ausschöpfen zu können.

Dazu bietet unsere REIKI-Therapeutin folgende Kurse an:

Mit REIKI 1 lernen wir, uns wieder auf uns selbst zu konzentrieren. Das Vertrauen in uns selbst lässt zu, auch Vertrauen in verschiedenen Lebenssituationen wahrnehmen zu können und so mögliche Lösungen und Heilung zu finden und zuzulassen.

Mit REIKI 2 lernen wir, Zeit und Raum mit einem breiteren Blickwinkel zu erkennen und damit umzugehen. Die Möglichkeit entsteht, den Zusammenhang verschiedener Lebenssituationen vernetzen zu können.

Mit REIKI 3 lernen wir, Meister über uns selbst zu werden. Vertiefte Eigenverantwortung zu übernehmen und uns bewusst zu werden, dass wir unser Leben selbst gestalten.